Schwandgasse - Tempo 30 unabdingbar (Pressecommuniqué 29.02.2020)

Avatar of SP OberburgSP Oberburg - 29. Februar 2020 - Aus dem Gemeinderat

In Oberburg will der Kanton die Krauchthalstrasse auf der Höhe der Einmündung zur Schwandgasse sanieren. Die entsprechenden Pläne sind aufgelegt und bis zum 6. März sind Einsprachen möglich.

Die SP Oberburg begrüsst es, dass die Sicherheit der Fussgänger durch eine Mittelinsel erhöht und das Abbiegen des OeV von der Schwandgasse her in die Krauchthalstrasse erleichtert werden soll. Die SP teilt jedoch die Bedenken, dass die Sanierung der Kreuzung die Attraktivität der Schwandgasse für den Schleichverkehr steigert. Hier kann nur die gleichzeitige Einführung von Tempo 30 Abhilfe schaffen.

Die SP fordert den Oberburger Gemeinderat auf, die diesbezüglichen Abklärungen voranzutreiben, damit Tempo 30 in diesem Bereich spätestens zum Abschluss der Sanierungsarbeiten signalisiert werden kann.

SP Oberburg
29. Februar 2020

» BZ Artikel vom 5. März 2020

 

Schwandgasse - Tempo 30 unabdingbar

Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.

0 Kommentare